Holzhaus in Holzhausen

Errichtung eines Einfamilienhauses in Holzrahmenbauweise; 286 m² Nutzfläche;

Entwurf und Genehmigungsplanung, Ausführungs- und Detailplanungen, Brandschutz, Innenraumgestaltungen und Möbelentwurf, Ausschreibung und Vergabe, Bauleitung;

Jul 2002 – Mär 2004
Bauherr: privat

Veröffentlicht in : PLÄNE, PROJEKTE, BAUTEN, Architektur und Städtebau in Leipzig 2000 – 2015

Holzhaus in Holzhausen

Holzhaus in Holzhausen

Holzhaus in Holzhausen

Holzhaus in Holzhausen

Holzhaus in Holzhausen

Holzhaus in Holzhausen

Holzhaus in Holzhausen

Holzhaus in HolzhausenHolzhaus in HolzhausenHolzhaus in HolzhausenHolzhaus in HolzhausenHolzhaus in HolzhausenHolzhaus in HolzhausenHolzhaus in Holzhausen

Das Baugrundstück befindet sich innerhalb einer um 1900 aufgeforsteten Fläche im Leipziger Ortsteil Holzhausen. Nach sorgfältiger Aufnahme des Grünbestandes wurden zwei Baukörper in Holzständerbauweise zwischen die Bäume eingepasst. Ein verglaster Verteilertrakt ist den Baukörpern als verbindendes Element zwischengeschaltet. Er dient als Zugang zu den verschiedenen Bereichen und bildet gleichzeitig visuell eine Zwischenzone zwischen Innen- und Außenraum. Im zweigeschossigen Haupthaus sind ebenerdig die Funktionsbereiche für Kochen, Essen und Wohnen angeordnet. Sie sind durch Öffnungen und Blickbeziehungen zu einer räumlichen Einheit zusammengefasst. Dieses Gefüge ineinander fließender Räume erstreckt sich ebenfalls in die Vertikale.

Zwei doppelgeschossige, zum Teil bis unter den First erlebbare Lufträume verbinden Eingangs- und Wohnbereiche mit einer Galerie im Obergeschoss, von der aus die Schlafzimmer und ein Bad erschlossen werden. Unterschiedliche Farbgestaltungen der Wandoberflächen und für das Objekt entworfene Einbauten und Möbelstücke unterstützen den Entwurfsgedanken, die räumlichen und gestalterischen Zusammenhänge über beide Geschosse erlebbar zu machen.

Inszenierte Ein- und Ausblicke machen das Zusammenspiel von Innen- und Außenraum immer wieder erfahrbar und verbinden Haus und Grundstück zu einem harmonische Ganzen. Der Innenausbau des Nebengebäudes erfolgte in mehreren Schritten und wurde 2014 durch weitere Anbauten abgeschlossen.

Nach Fertigstellung im März 2004 wurde das Objekt für die Publikation „Pläne, Projekte, Bauten, Architektur und Städtebau in Leipzig 2000 bis 2015“, Herausgeber Engelbert Lütke Daldrup, Verlagshaus Braun, ausgewählt.

Das Holzhaus in Holzhausen wurde in „Das Bauzentrum I Baukultur“, Ausgabe 9-2003 mit Grundrissen, Schnitten und Ansichten umfangreich beschrieben.

Alle Fotos: Anja Schlamann

MEHNER ARCHITEKTEN · Gohliser Straße 21 · 04155 Leipzig · Tel. +49 341-225 10 67 ·
Digitale Visitenkarte (VCF) · Impressum